3D-gedruckte Modellbahn

Im Modellbau erhält das 3D-Drucken eine vollkommen neue Dimension. Sehr interessant wird der 3D-Druck hierbei für Details. Ob Dekorationselemente rund um die Modellbahn oder spezielle Ersatzteile, viele Gegenstände können mittels des 3D-Drucks hergestellt werden und die komplette Modellbahn komplettieren. Dabei ist die Präzision der Teile phänomenal. Alle gedruckten Teile sind originalgetreu und perfekt nutzbar. Sie können in die Miniaturwelt der Modellbahn sehr gut integriert werden. Alle gedruckten Teile können individuell gestaltet werden. Hierzu können einzeln eingescannte Teile individuell zusammengeklebt und hinterher bemalt werden. Eine Abfalltonne im 1:87 Maßstab als 3D-Druck wird beispielsweise von Shapeways präsentiert. Die Größe ist perfekt. Ihre Maße sind 6 mm x 6 mm x 10 mm, sodass sie auch für H0 genutzt werden kann.

Für den Modellbau bedeutet das, dass alle Modelleinzelteile druckbar sind.

Im Nachgang können die Teile dann zusammengebaut und gestaltet werden. Vorteilhaft an dieser Herstellungsmethode ist, dass sie vergleichsweise zu herkömmlichen Herstellungsverfahren hohe Kosten spart. Die Abfalltonne von Shapeways wird für ungefähr 7 Euro angeboten. Ein eigener 3D-Druck ist vergleichsweise wesentlich kostengünstiger, auch als ein kompletter angebotener Bausatz. Mit Kosten im Centbereich kann beispielsweise die Tonne gedruckt werden. Gleichzeitig können Konzeptdaten zu einem realen Gegenstand werden. Bei der Modellbahn können so neue Landschaften oder auch Gebäude entstehen. Gleichzeitig können beliebte Gebäudevorbilder gescannt, gedruckt und zusammengebaut werden.

3D-Technik ist für den Modellbau allgemein sehr interessant

Und was für den Modellbau für die Eisenbahn gilt, kann auch auf andere Modelle übertragen werden. Zahlreiche Modelle können mittels der 3D-Drucktechnik produziert werden und exakt gebaut werden. Ganze Modellsätze können hierdurch mittels dieser Drucktechnik entstehen. Modelle werden nicht nur im Hobbybereich genutzt. In allen Bereichen, in denen Modelle benötigt werden, sind diese mittels dieser Drucktechnik herstellbar. Und dabei sind die Druckkosten vergleichsweise gering. Auch der Zeitvorteil der Drucktechnik ist beachtlich. Schnell und effizient lassen sich unzählige Modelle bauen, indem sie einfach zuvor gedruckt werden. Hierbei können auch unterschiedliche Materialien genutzt werden. Architekten profitieren auch von der Drucktechnik. Schnell und preiswert lassen sich Modelle von Bauvorhaben erstellen und naturgetreu produzieren.

Dabei sind die übertragenen Daten sehr exakt, sodass die Modelle immer genauer und präziser werden, als es zuvor mit anderen Herstellungsweisen möglich war. Insgesamt bietet die Drucktechnik mit einem 3D-Drucker viele Vorteile, die in unterschiedlichen Bereichen nutzbar sind.